Training KW36: müde

Ich glaub, das war bisher die müdeste Woche überhaupt. Aber laut meinem Trainer ist das vollkommen okay: „Im Normalfall wirst jetzt in der Woche erst mal richtig schön müde […] und am kommenden Wochenende wirst Dir noch nicht wirklich vorstellen können eine Langdistanz zu machen.“ Also alles so wie es soll. Das Training lief  soweit gut und am Wochenende haben wir auch schon angefangen, alles für Almere zu packen.

Bounty Cake
Bounty Cake

Da nicht so viel zum Trainieren war, blieb auch mal wieder Zeit zum Backen. Und zur Abwechslung mal keine der österreichischen Spezialitäten, sondern etwas, was besser in meinen Speiseplan passt, also mit relativ wenig Kohlenhydrathen. Das Rezept zum Bounty-Cake gibt es übrigens hier: http://www.mycopenhagenkitchen.com/2015/08/17/bounty-cake/

In den kommenden Tagen geht es jetzt darum, den Körper wieder aus dem Halbschlaf zu wecken, damit er dann am Samstag in Almere hellwach ist.

Die Woche in Zahlen:

Montag 60min Schwimmen
Dienstag 1h Rad
Mittwoch 1h Laufen
20min Physio
Donnerstag Ruhetag
15min Stabi & Dehnen
Freitag 1h Schwimmen
Samstag 2h Rad
60min Laufen
15min Schwimmen im See
Sonntag 30min Stabi & Dehnen
Summe ca. 8:00h