Training KW35: … und geschafft

Der letzte große Trainingsblock vor der Challenge Almere Amsterdam ist auch erledigt. Das Training lief – auch wenn es am Wochenende wieder richtig warm war – sehr gut. Die Beschwerden im Bereich des Hüftbeugers sind so gut wie weg, aber ich gehe zur Sicherheit noch weiter zur Physio.

zur Abwechslung war ich mal im erfrischenden Karlsfelder See schwimmen
zur Abwechslung war ich mal im erfrischenden Karlsfelder See schwimmen

Neben dem Training habe ich auch die Zeit genutzt, den Ironman 70.3 in Zell am See zu verfolgen. Am Samstag, um mit Oli und Claudia mitzufiebern, die wir auf Fuerteventura kennengelernt haben und am Sonntag um zu schauen, auf welchem Podestplatz die Anja Beranek denn landet. Und alle drei haben erfolgreich gefinished 🙂

Die kommende Woche ist nun erstmal recht locker und wir fangen  langsam an, alles für den Trip nach Almere vorzubereiten und zu packen.

Die Woche in Zahlen:

Montag 100min Schwimmen
Dienstag 85min Laufen
30min Stabi & Dehnen
Mittwoch 90min Rad
20min Physio
Donnerstag Ruhetag
15min Stabi & Dehnen
Freitag 75min Schwimmen
Samstag 5h Rad
45min Laufen
15min Schwimmen im See
Sonntag 2h Rad
2h Laufen
20min Stabi & Dehnen
Summe ca. 17:00h

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.