Training KW18: Und auch diese Woche …

… hat es der Wetterbericht nicht so gut mit uns gemeint. Aber ich war deutlich besser darauf vorbereitet, als noch letzte Woche. Anstatt am Samstag 5h auf der Rolle zu sitzen, bin ich zur Abwechslung mal 5h mit dem MTB durch die Isarauen bis irgendwo hinter Freising gefahren. Da ists dann auch nicht so schlimm, wenn man mal nass oder dreckig wird.

Mit dem MTB auf dem Fröttmaninger Berg
Mit dem MTB auf dem Fröttmaninger Berg

Mit dieser Woche ist dann der 3-wöchige Belastungsblock zu Ende gegangen und die 1 Woche Ruhe habe ich nun auch nötig.

Da mich Andrea gestern noch gefragt hat, habe ich noch mal ein wenig auf die Zahlen geschaut. Bisher habe ich diese Saison knapp über 300 Stunden trainiert. Zur selben Zeit im Jahr 2013 waren es erst 214 Stunden, aber da haben wir auch erst im November und nicht schon im September mit der Vorbereitung begonnen. Insgesamt waren es damals 438h. Die Wochen mit den meisten Stunden (über 19h) sind bisher die im Trainingslager auf Fuerteventura gewesen. Aber das wird sich bald ändern.

Trainingsstunden pro Woche
Trainingsstunden pro Woche

Die Woche in Zahlen:

Montag 90min Schwimmen
Dienstag 90min Rad
15min Koppellauf
Mittwoch 60min Laufen
45min Stabi & Dehnen
Donnerstag Ruhetag
Freitag 1:05h Laufen
45min Stabi & Dehnen
1:15h Schwimmen
Samstag 5h Rad
1h Schwimmen
Sonntag 2h Rad
2h Laufen
30min Stabi & Dehnen
Summe 18:35h