Training KW13: Trainieren wie ein Profi (2)

Vergangene Woche ging weiter, wie die davor aufgehört hatte: Trainieren, Essen, Schlafen und wieder von vorne 😉

Die letzten Meter beim Leuchtturm-Lauf

Diese Woche stand dann im Zeichen der längeren Einheiten. Der Fokus des ganzen Trainingslagers liegt primär auf dem Radfahren, weil Laufen und Schwimmen ging den Winter über ja auch daheim gescheit. Somit war auch der 12km-Lauf mit einem knackigen Anstieg zum Leuchtturm mit 90min der längste Lauf des Camps, aber auch eine der schönsten Einheiten.

Ausblick vom Leuchtturm-Berg

Die Königsetappe auf dem Rad folgte dann am Donnerstag mit 5h und knapp über 100km für mich. Das klingt jetzt in Kilometern nicht sehr viel für die Zeit, aber wenn man bedenkt, dass man von den 5h auf Fuerteventura mindestens 3 gegen den Wind fährt und wir 3 gescheite Anstiege zu bewältigen hatten, dann passt es schon wieder.

Berg Nr. 2 von 3 auf der Königsetappe
Berg Nr. 2 von 3 auf der Königsetappe

Am Freitag hätte dann kleiner Triathlon sein sollen, da aber kein Neopren in meiner Größe aufzutreiben war, wurde für mich daraus ein Duathlon mit Laufen/Radfahren/Laufen. Nicht ganz das, was ich mir vorgestellt hatte, aber ohne Neo wär es doch vielleicht etwas kalt im Meer gewesen.

Triathlon-Training
Triathlon-Training

Die kommenden zwei Wochen ist nun erstmal viel Ruhe angesagt, damit der Körper das Trainingslager verarbeiten und sich gescheit regenerieren kann. Und dann sollten sich auch die positiven Effekte des Trainingslagers einstellen 🙂

Es war auf jeden Fall ein tolles Trainingslager und es hat mich auf jeden Fall nach den ganzen Rückschlägen einen deutlichen Schritt weiter in Richtung Roth gebracht … und es sind ja nur noch knapp über 100 Tage.

Die (sportlichen) Camp-Teilnehmer
Die (sportlichen) Camp-Teilnehmer

Vielen Dank an das PET für die sportliche Betreuung, an Hannes Hawaii Tours für die ganze Organisation und an Andrea für Unterstützung vor Ort!

 

Die Woche in Zahlen:

Montag 2,5h Rad
90min Lauf zum Leuchtturm
45min Stabi
Dienstag 4h Rad
20min Koppellauf
1h Schwimmen
Mittwoch Ruhetag
45min Schwimmen
Donnerstag 1h Schwimmen
5h Rad
15min Dehnen
Freitag Duathlon
ca. 10min Laufen
ca. 45min Radfahren
ca. 25min Laufen
Samstag Abreise 🙁
Sonntag Ruhetag
Summe 19:20h