Training KW9: Neue Laufschuhe

Nach den drei langen Krankheitswochen ging es diese Woche endlich wieder los mit dem Training. Aber es ist erst einmal Vorsicht geboten, denn der Körper muss sich erst wieder langsam an die Belastung gewöhnen. Die Nachwirkungen des Infekts zeigen sich auch dann und wann noch und es fühlt sich zum Teil alles noch etwas zäh an. Aber jetzt zum Ende der Woche wurde es von Einheit zu Einheit besser.

Aber da ich jetzt eh wieder langsam und mit Bedacht einsteigen muss, da hab ich mir gedacht, laufe ich doch direkt ein paar neue Laufschuhe mit ein. Aber um Schuhe einlaufen zu können, braucht man erstmal welche …

Ich muss ja gestehen, bisher hab ich die Schuhe immer beim Runners Point gekauft, primär weil es einen Rabatt gab und ich ziehmlich genau wusste, welchen Schuh ich wollte. Da es den Rabatt aber nun nicht mehr gibt, hab ich mal einen anderen Laden ausprobiert. Die Lauf Bar.

Ich war am Samstag so gegen 13 Uhr dort und außer mir waren noch zwei andere Kunden dort, so dass ich schnell an die Reihe kam. Der Verkäufer war recht nett, hat sich meine aktuellen Schuhe angeschaut, sich in Ruhe meine Geschichte angehört und geschaut, wie ich ohne Schuhe auf dem Laufband laufe. Insgesamt hat er mir dann vier Paar Laufschuhe gebracht, die für mich in Frage kommen könnten. Wegen meinem Gewicht, den etwas breiteren Füßen und der Tatsache, dass ich damit einen Marathon laufen will, ist die Auswahl nicht so groß. In den 15 Jahren, die ich nun schon aktiv laufe, hab ich bisher immer nur Asics getragen. Angefangen beim Foundation, dann den Kayano (beides Schuhe mit Pronationsunterstützung) und zuletzt dann mit dem Fortitude einen neutralen Schuh. Ich hab zwar immer wieder andere Marken probiert, aber es hat nie funktioniert. Und so auch dieses Mal: Am Ende hab ich den Laden mit einen Asics GEL Pursue verlassen. Der ist insgesamt etwas direkter, sportlicher und leichter als mein bisheriges Modell. Und er hat endlich mal eine knallige Farbe 😉

Die Woche in Zahlen:

Montag Ruhetag
Dienstag 0:45h Krafttraining
0:30h Laufen am Laufband
Mittwoch 0:45h Rad
15min Blackroll & Dehnen
Donnerstag Ruhetag
Freitag 0:45h Schwimmen
Samstag 0:45h Krafttraining
1:00h Rad
Sonntag 1:00h Laufen
15min Blackroll & Dehnen
Summe 6:00h