Training KW2: 800m Schwimmtest

Diese Woche war nach dem vielen Hin und Her über Weihnachten wieder die erste „normale“ Woche mit dem üblichen Rhythmus. So langsam merke ich dann auch, dass ich nicht für irgendwas, sondern für einen Langdistanz-Triathlon trainiere. Die Zeit, die das Training nun –  insbesondere auch am Wochenende – in Anspruch nimmt und auch die Intensität der einzelnen Einheiten nimmt spürbar zu.

Radtraining im Wohnzimmer auf der Rolle 🙂

Nachdem wir mit dem Silvesterlauf eine weitere Standortbestimmung hatten, was das Laufen angeht, war in dieser Woche mal wieder ein Schwimmtest fällig. Diesmal über 800m, nachdem der letzte noch über 400m war. Am Ende standen 16 Minuten und 34 Sekunden auf der Stoppuhr. Das passt soweit und ist ungefähr auf dem Niveau, auf dem ich auch im Januar 2013, bei der Vorbereitung auf meinen 1. Ironman war. Aber es ist auch noch Luft nach oben 🙂

Die Woche in Zahlen:

Montag 1:15h Schwimmen
Dienstag 1:05h Laufen mit Bergläufen
0:55h Krafttraining
Mittwoch 1h Rad
30min Stabi & Dehnen
Donnerstag Ruhetag
Freitag 1:00h Schwimmen mit 800m-Test
Samstag 1:05h Krafttraining
90min Rad
20min Koppellauf
Sonntag 1:50h Laufen
1h Rad
Summe 11:30h