Deswegen …

Warum Jens das macht?  44 Wochen den Tagesrythmus, die Woche, das Leben mehr oder weniger nach dem Trainingsplan auszurichten. Sich bis zu 20 Stunden pro Woche am Ende freiwillig anzustrengen.

Wegen dem einen Tag.

Warum ich das mitmache? Darauf Rücksicht nehme. Ihn unterstütze, wo und wie es möglich ist.

Weil ich bei solchen Videos mittlerweile schon feuchte Augen bekomme. 🙂

Das offizielle Video der Challenge Roth 2014. Ich freu mich schon so auf DEN Tag, auf die Finishline 2015!